Ein grosser Traum - Eine Weltreise mit dem Velo

Portrait von Jürg

Juerg Affolter

Ich bin 1967 im Zeichen des Schützen in Selzach geboren. Den Werdegang bis heute kann man als normal bezeichnen. Was die Frage aufwirft, was ist normal? Genau aus diesem Grunde lassen wir es beim normalen Werdegang, weil die Geschichte sonst wohl fast kein Ende finden würde.

Noch bis Ende März 2006 wohne ich in Romanshorn, wo ich auch arbeite.

Vom Schützen habe ich die Freiheitsliebe und die Abenteuerlust. Ansonsten bin ich tolerant und kompromissfähig. Ich finde das Leben auf diesem Planeten sehr spannend.

Geschichte und Geographie waren meine Lieblingsfächer, das Schreiben leider nicht.

Ich liebe es mit guten Freunden zu essen und über Gott und die Welt zu philosophieren.

Mein Traum wäre eine globale Gemeinschaft, in der jeder zufrieden ist ohne Hass und Neid.

Beruf

Gelernt habe ich Forstwart. Seit 1996 arbeite ich bei der Firma Fatzer AG Drahtseilwerk,
seit 1.1.1999 als Produktionsleiter.

Fatzer AG
Fatzer AG
Fatzer AG
Sesselbahn mit Fatzerseilen

Hobbys

Schwimmen, Tauchen, Motorrad fahren, Reisen, Velo fahren, Essen, Faulenzen.
Das Reisen ist und bleibt ein nicht zu zähmendes Steckenpferd von mir.

Lieblingsgetränk

Wasser und Wein. Eine kleine Leidenschaft ist der Schnaps.

Lieblingsessen

Eigentlich esse ich alles ausser Käfern, Maden und getrocknete Kröten was wahrscheinlich eher ein optisches Problem darstellt. Geheimtipp: Rahmschnitzel mit Pommes.

Was ich besonders schätze

Gerechtigkeit, Freiheit, Bescheidenheit, Friede und gute Begegnungen.

Was ich nicht mag

Fremdbestimmung, Intoleranz, Arroganz, Gewalt, Armut und Ungerechtigkeit.

> Rahel über Jürg
created by peebee